Gesamtschule

"Ich bin anders als du bist anders als er ist anders als sie!!
"Groß ist anders als klein ist anders als dick ist anders als dünn!"
"Wir, wir, wir sind anders als ihr, ihr, ihr seid anders als wir -
Na und - das macht das Leben eben bunt!"

Text & Musik: Robert Metcalf Aus der CD: Ich und du – Schubidu!

  • Dieser Text von Robert Metcalf ist Teil eines Liedes, welches wir mit unseren SchülerInnen zu Anfang der 5 gerne singen, weil es all das ausdrückt, was an einer Gesamtschule gelebt wird: Unterschiede begrüßen, Anderssein aushalten , den Anderen / die Andere / das Andere nicht nur tolerieren, sondern akzeptieren und einbeziehen. Denn wir sind eine Integrierte Gesamtschule, was bedeutet, dass alle Kinder, unabhängig von ihrer Grundschulempfehlung von der 5. bis zur 10. Klasse gemeinsam, aber ab der 6.Klasse auch differenziert unterrichtet werden. Mehr dazu: Pädagogik und Sekundarstufe I
  • Nicht alle sind gleich begabt, gleich gefördert und gleich gesund, dennoch leben und lernen wir zusammen und sind stolz darauf, dass wir das friedlich und in gegenseitigem Respekt hinbekommen. Siehe Schulordnung
  • In einer demokratischen und lebendigen Gesellschaft müssen wir miteinander auskommen. Ob jung, alt, reich, arm, gesund, krank, hier geboren,woanders geboren, . . . Und das leben und üben wir hier täglich, intensiv und meistens mit viel Freude.
  • Das hört sich sehr groß an und das ist es auch: Wo sonst als in der Familie und in der Schule werden Menschen "gezwungen", sich aufeinander einzulassen, Menschen außerhalb ihrer eigenen Blase, ihrer "Peer-Group" wirklich kennenzulernen. Bei uns sind es die heterogenen Klassen, die verschiedenenartigen Kinder, vom Akademikerkind mit Gymnasialempfehlung bis hin zum Kind mit Lernbehinderung oder sonstiger Beeinträchtigung seiner Leistungsfähigkeit.
  • Insofern leistet die Gesamtschule einen wichtigen Dienst an der Gesellschaft: Zusammenführen statt spalten! Das ist im Alltag nicht immer einfach, denn die Voraussetzungen und die Bedürfnisse gehen auseinander. Doch durch unsere Stukturen, unsere Haltung, unsere Pädagogik und unsere "Multiprofessionellen Teams" aus FachlehrerInnen, SonderpädagogInnen, Sozialpädagoginnen und BeratungslehrerInnen unter Einbeziehung der örtlichen Einrichtungen (Vereine, Betriebe, Jugendhilfe, . .) gelingt es uns, diese Integrationsleistung täglich zu vollbringen. Nicht alles läuft dabei perfekt, aber so ist das Leben!

Denn - das macht das Leben eben bunt!

Informieren Sie sich über die Prinzipien, Vor- und Nachteile einer Integrierten Gesamtschule: bildungsexperten.de, Schulministerium

Aber vor allem: Schauen Sie sich bei uns in der Schule, am Tag der offenen Tür und auf dieser Homepage um und machen Sie sich ein Bild von dem, was hier geschieht.


© Gesamtschule Dellbrücker Mauspfad 2019